Update: 02.04.2018 - Jahresbericht 2018 / 2019

 

 

Projekt: Mittagessen für die Schulkinder der Dorfschule "Himalchuli Pre Primary School"

Goganpani, Bezirk Dhading, Nepal 

Yogi Kayastha war im März in Goganpani zu Besuch in unserer Schule. Es läuft fast Alles wie geplant und erhofft: 

 

Es gehen derzeit 32 Kinder in die Dorfschule. Dank dem Mittagessen kämen die Kinder viel regelmässiger in die Schule als früher und sähen gesünder aus, so das Fazit der Lehrerin Indira Miss! 

 

Der Gas-Herd wird pro Woche für 4 – 5 Mittagessen eingesetzt, an 1 – 2 Tagen wird mit Holz gekocht. Pro Monat verbraucht die Schule eine Gasflasche. Ich denke, auch dies ist als Erfolg zu werten, da das Abholzen der Wälder in Nepal ein grosses Problem ist. 

 

Es gibt zweimal im Monat ein Fleisch-Gericht, sodass der Vitamin B - Haushalt der Kinder gedeckt sein sollte.

 

Die Lehrerin hat einen Koch eingestellt, da das Kochen ja viel Zeit in Anspruch nimmt. Der Lohn vom Koch wird zur Hälfte von uns und zur Hälfte von der Schulbehörde von Goganpani bezahlt. Mit unserem Projekt wurde also gleichzeitig eine Stelle geschaffen an einem Ort, wo es praktisch keine Arbeit gibt. 

 

Die Schulbehörde hat den Lehrer Yam Luitel entlassen und eine neue Lehrerin eingestellt. Die Gründe dafür kennen wir nicht. Er muss jetzt, wie viele Männer in dieser Gegend, in einem Steinbruch arbeiten, wo von Hand grössere Steine in kleinere gehauen werden. Eine sehr mühselige Arbeit. – Wir können aber weiterhin bei ihm und seiner Familie übernachten, wenn wir in Goganpani zu Besuch sind. 

 

Das Budget haben wir eingehalten. Für das Schuljahr 2019 / 2020 rechnen wir mit gleichbleibenden Ausgaben.

 

Vielen Dank Euch Allen!